Glossar „Instrumente einer sozialen Wohnungspolitik“ erschienen

Michael Mießner

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen hat das Glossar „Instrumente einer sozialen Wohnungspolitik“ veröffentlicht. Robin Marlow und ich stellen in dem Glossar wohnungspolitische Instrumente vor, die von Kommunen angewandt werden können, um die Wohnungsfrage zu lösen.

Ziel einer sozialen kommunalen Wohnungspolitik sollte es dabei langfristig sein, Wohnraum dem Markt zu entziehen. Die Instrumente, die wir im Glossar vorstellen, sind grundsätzlich geeignet einen solchen Weg zu beschreiten. Die einzelnen Instrumente sind dabei so aufbereitet, dass sich Kommunalpolitiker*innen, wohnungspolitische Initiativen und soziale Bewegungen leicht über die Relevanz und Reichweite der Instrumente informieren können.

Wir hoffen, dass wir mit diesem Glossar einen Beitrag zur Umsetzung einer sozialen Wohnungspolitik leisten können und es Kommunalpolitiker*innen und wohnungspolitischen Initiativen gelingt, die aufgeführten Instrumente vor Ort möglichst zielführend anzuwenden. Wir wünschen eine anregende Lektüre!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s