Zum Umgang der Stadt Göttingen mit Geflüchteten in der Unterkunft Siekhöhe

Kristina Becker, die Vorsitzende des Vereins Refugee Network Göttingen hat einen guten Kommentar zum Umgang der Stadt Göttingen mit Geflüchteten in der Unterkunft Siekhöhe verfasst, den ich in großen Teilen teile und ihn deshalb hier verlinke: Wer weltoffen sein will, kann Menschen nicht in einer Lagerhalle verwahren – ein Kommentar zur Sitzung des Göttinger Stadtrats am 17. November 2017.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s