Gothaer-Haus: Das Problem der schmalen Straße ist ein Problem der Rendite

Am vergangenen Freitag wurde im Bauausschuss über die Planungen zum geplanten Neubau des Gothaer-Hauses in der Weender Straße diskutiert. Die Stadtverwaltung schlägt vor, die Weender Straße um ca. 1,8 m zu verkleinern. Das ist für viele der Göttinger StadtpolitikerInnen nicht hinnehmbar. Sie argumentieren, dass damit der Verkehr unnötig behindert und die Gefahr für FußgängerInnen und RadfahrerInnen unnötig erhöht werde. Die Stadtverwaltung argumentiert, es sei für den Investor wichtig, weil dieser die Westfassade ungern weiter nach hinten einrücken wolle. Doch was steckt dahinter?

Ursächlich dafür ist das ganz normale Einmaleins des Bodenmarktes. Der Investor will die von ihm gekaufte Fläche maximal ausnutzen. Die Fläche hat er schließlich für einen bestimmten Preis gekauft. Deshalb ist er bestrebt einen möglichst großen Teil dieser Fläche für den Neubau zu benutzen. Je größer die Quadratmeterzahl des neuen Gebäudes, umso höher seine Mieteinnahmen. Genau deshalb hat er kein Interesse daran, dass „die Westfassade des Neubaus […] zu weit nach Osten eingerückt werden muss“. Dies drückt nämlich seine zukünftigen Mieteinnahmen und verringert damit auch seine Rendite – also das Verhältnis von eingesetztem Kapital (Kauf der Fläche, Abriss und Neubau) und dem Kapital, dass er mit der Immobilie (mittels Miete oder Verkauf) erwirtschaften kann. In diesem Sinne macht sich die Stadtverwaltung also die Interessen des Investors zu eigen, wenn sie dessen Forderungen versucht eins zu eins umzusetzen.

Einmal mehr wird der Konflikt zwischen den Interessen  von Investoren auf der einen Seite und den Belangen der NutzerInnen der öffentlichen Infrastrukturen (FußgängerInnen, FahrradfahrerInnen, etc.) auf der anderen Seite deutlich. Eine Stadtpolitik im Interesse der BürgerInnen ist bei gleichzeitiger Anerkennung der Interessen von Privatinvestoren nach größtmöglichem Gewinn offensichtlich nicht möglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s